Wanderführer Wirte am Wasser 3. Jahrgang – 1. Ausgabe November 2021 – Isar Teil 2

Wanderführer Wirte am Wasser 3. Jahrgang – 1. Ausgabe November 2021 – Isar Teil 2

Über ein Jahr lang verging zwischen Isar Teil 1 und Teil 2. Im Jahr 2020 war es nicht möglich gewesen, von Deutschland aus nach Österreich zu reisen und in Scharnitz die Quelle der Isar zu entdecken und zu fotografieren. Scharnitz gehört zum Bundesland Tirol, wo es verboten ist, auf Parkplätzen im Auto zu schlafen. Scharnitz ist jedoch direkt an der Grenze, und so kann man die Parkplätze in Mittenwald, Krün und Klais nutzen. Natürlich ist es in diesem touristischen Gebiet auf den meisten Plätzen verboten, doch ich habe einige sehr schöne Stellplätze gefunden, die man in dieser Ausgabe des Wanderführers findet. Infrastrukturell ist hier Garmisch die wichtigste Anlaufstelle. Die Wanderung zur Quelle der Isar ist eine der schönsten Wanderungen, denn es gibt sowohl kleine wie auch große Wege, Steigungen und wunderschöne Ausblicke von oben, Wiesen, Wald, verschiedene Perspektiven auf das Karwendelgebirge, und die Vegetation verändert sich, je höher man sich befindet. Die Isar wird immer schmäler und kleiner, bis man an der Stelle ankommt, wo das Bächlein auf einem Picknickplatz zwischen Bäumen und Wurzeln entspringt. In diesem Gebiet ist die Isar wunderschön ursprünglich und die Landschaft geprägt von Bergen, Seen und wundervolle Ausblicke. Besonders empfehlenswert ist auch die Mautstrecke zwischen Wallgau und Vorderriss. Viel Vergnügen im Urlaub an der Isar!

Wanderführer Wirte am Wasser 1. Jahrgang 8. Ausgabe – Isar 1

Wanderführer Wirte am Wasser 1. Jahrgang 8. Ausgabe – Isar 1

Änderung 01.10.2021: Die Ausgabe Isar 1 enthält jetzt noch die Orte von Bad Tölz bis zur Mündung. Die Ausgabe Isar 2 ab 01.11.2021 enthält die Orte von der Quelle bis Gaißach / Lenggries.

                    Ein weiterer wundervoller Monat ist vorbei, in dem ich diesmal die Isar entdecken durfte. An der österreichischen Grenze in der Nähe von Mittenwald habe ich meine Entdeckungstour begonnen. Ich liebe diesen Teil der Isar. Die wunderschönen Alpen um mich herum. Es liegt noch Schnee auf den Gipfeln. Die Luft ist rein, meine Spaziergänge sind lang. Auch wenn ich zwischendurch Unterricht gebe, genieße ich die Wanderungen, die kleinen Ausflüge ans Wasser. Zu Beginn des Monats ist es noch sehr kalt. Ich traue mich noch nicht, im Wasser zu baden. Immer wieder kehre ich nach Wolfratshausen zurück, um mich zu duschen. Wehmütig verlasse ich irgendwann das Voralpenland, um die Isar in München zu erkunden. Erst Ende des Monats versöhne ich mich mit der Großstadt, in der ich geboren wurde. Ich kehre München bald den Rücken zu und entdecke den mittleren Lauf der Isar. Immer wieder finde ich kleine Seen entlang der Isar, in denen ich baden kann, da es endlich 20° und mehr hat. Schließlich komme ich in ein weiteres wundervolles Gebiet, denn bei Landshut wird es endlich ruhiger, es gibt weniger Touristen, und ich habe unheimlich viel Privatsphäre. Ich schlafe besser, und ich fahre seltener nach Wolfratshausen, denn fast täglich bade ich entweder in der Isar oder in einem kleinen See. Der schönste Ort an der Isar ist die Isarmündung. Ich finde einen Platz, an dem weit und breit kein Mensch ist. Nur die Natur und ich. Schade, dass ich schon am Ende bin. Hierher komme ich gerne noch mal zurück. Danke, liebe Isar, dass du für mich da warst.

Viel Spaß mit der neuen Ausgabe des Wanderführers Wirte am Wasser und gute Reise wünscht

die Herausgeberin Mona Rieger

Herzlich willkommen beim

Wanderführer Wirte am Wasser


dem Magazin von www.wirteamwasser.com

ISSN 2699-0288

mit Infos über

  • Wirte am Wasser,
  • Wanderparkplätze,
  • Wanderwege,
  • WCs,
  • WLAN,
  • Warmbäder und
  • Waschsalons

1. Jahrgang – 8. Ausgabe Juni 2020 (Erscheinungsdatum: 01.06.2020 )


Die Isar in Bayern

Der Zug der Zeit ist ein Zug, der seine Schienen vor sich her rollt. Der Fluß der Zeit ist ein Fluß, der seine Ufer mitführt.“

Robert Musil

Das Online Magazin:

Das Online Magazin erscheint monatlich, kostet 1 EUR pro Ausgabe und behandelt jeweils eine bestimmte Gegend. 

Die Jahresausgabe:

Die Jahresausgabe erscheint jährlich, kostet als Online Ausgabe 4 EUR und als gedruckte Ausgabe 10 EUR, und vereint die in den 12 Monaten vorher erschienenen Online Ausgaben, so dass es jedes Jahr eine weitere Jahresausgabe gibt. Die erste Ausgabe erscheint am 01. November 2020. Besonderheit: In der Jahresausgabe werden die Infos der vorherigen Ausgaben aktualisiert, inklusive aktueller Fotos.

Der “Wanderführer Wirte am Wasser”

informiert über:

  • Wirte am Wasser (Café/Restaurant/Imbiss mit mindestens 1 Sitz- oder Steh-Platz mit Aussicht auf ein Wasser)
  • Wanderparkplätze
  • Wanderwege
  • WCs
  • WLAN
  • Warmbäder
  • Waschsalons

Nie wieder eine neue Ausgabe verpassen? Einfach jetzt kostenlos den Blog abonnieren!

Schließe dich 845 anderen Followern an